Kommunale Prävention

Kommunale Kriminalprävention ist ein Kooperationsansatz, der staatliche und gesellschaftliche Akteure zu gemeinsamem Handeln führt. Seit 1990 haben sich deutschlandweit kommunale Gremien etabliert. Das DFK beobachtet und unterstützt die Fortführung und Weiterentwicklung durch

 

Publikationen zum Thema HIER