Literaturbox

Titel Kommunale Kriminalprävention – Eine Evaluationsstudie 2020
Autor/en Wachter, Egon
Publisher Nomos Verlag, Baden Baden
Erscheinungsjahr 2020
ISBN ­978­3­8487­ 6659­8
Seiten 247
Magazin
Medien Typ Zeitschrift, Buch
Inhaltangabe

Die Studie leitet Kommunale Kriminalprävention als konzeptionellen Ansatz lokaler Sicherheitspolitik her und liefert Erkenntnisse zur häufig gestellten Frage, inwieweit sie zur Verbesserung des Sicherheitsgefühls der Menschen und zur Reduzierung von Kriminalität beitragen kann. In zehn Städten wurden der Umfang, die inhaltliche Ausrichtung sowie die Entwicklung kommunaler Präventionsarbeit retrospektiv über einen Zeitraum von 20 Jahren erhoben. Auf diese Weise sind städtegruppenspezifische Leistungsprofile der Prävention erkennbar geworden (institutionalisierte Prävention, zielgerichtete Prävention, problemzentrierte Prävention, bürgerorientierte Prävention). Regressionsanalysen weisen darauf hin, dass die Reduzierung von Kriminalität und Kriminalitätsfurcht von der Gestaltung kommunaler Präventionsarbeit abhängig ist. Damit ergeben sich konkrete Steuerungsmöglichkeiten für sicherheitsorientierte Kommunen. Im Fazit heißt es, dass die Bereitschaft zur Umsetzung des kriminalpolitischen Konzeptes der Kommunalen Kriminalprävention noch deutlich gesteigert werden könne. Bevölkerungsbefragungen seien geeignet, lokale Problemstellungen wahrzunehmen und danach zu handeln. Die kommunale Prävention sei jedoch noch weit von einer Evaluationsroutine für soziale Interventionen entfernt.

< Zurück

Informationsangebot und Recherche in der Literaturbox:

Es sind zumeist aktuelle Literaturtipps (Bücher) zu kriminologischen und präventiven Themen erfasst, ohne das aktuelle Publikationsangebot vollständig abzubilden.

  • Übersicht: Literaturtipps als Liste mit der Möglichkeit weitere Angaben über den Detail-Link zu erhalten
  • Sortierfunktion: Durch die Nutzung der Pfeile können die einzelnen Spalten auf- und absteigend sortiert werden.
  • Suchfunktion: Für die Literaturbox steht Ihnen eine separate Suchfunktion zur Verfügung.