Mindeststandards

Ziel der Mindeststandards ist die Sicherstellung von Schutz und Hilfe vor Gewalt sowie die Durchsetzung des Anspruchs auf Schutz von Leben, Gesundheit, freier Entfaltung der Persönlichkeit und der Menschenwürde aller Bewohnerinnen und Bewohner in Flüchtlingsunterkünften.

Diese konzentrieren sich auf sechs Schwerpunkte:

  1. die Erstellung eines Schutzkonzepts,
  2. Personal und Personalmanagement,
  3. Interne Strukturen und externe Kooperation
  4. Umgang mit gewalt- und Gefährdungssituation / Risikomanagement
  5. Menschenwürdige, schützenden und fördernde Rahmenbedingungen
  6. Monitoring der Umsetzung des Schutzkonzeptes

Langfristig ist die bundesweite Umsetzung der Mindeststandards in Form einer gesetzlichen Leitlinie geplant. Um das Schriftstück „lebendig“ zu halten, wird es laufend aktualisiert (siehe "Initiativen")

 

Poster: