News & Aktuelles vom DFK

Gespräch des Bundespräsidenten zu Hass und Gewalt in der Pandemie

Der Bundespräsident hat im Januar in Schloss Bellevue eine Gesprächsrunde mit Gästen aus Medizin, Kommunalpolitik, Polizei und Zivilgesellschaft zum Thema Hass und Gewalt in der Pandemie, zu Erfahrungen und Reaktionen mit einer Ansprache eröffnet: "Wir dürfen nicht verharmlosen. Die Gefahr ist real, und sie ist konkret. Manche Betroffene reden lieber nicht über Bedrohungen, um den Tätern keine Bühne zu liefern. Ich glaube allerdings, wir müssen darüber reden, wenn wir etwas verändern wollen."

Mehr Informationen zum Thema bietet die Website "Stark im Amt": https://www.stark-im-amt.de/magazin/die-stille-mitte-muss-sichtbarer-werden/

Zurück